Wilhelm-Lehmbruck-Schule

Bilinguale Grundschule in Dorsten-Östrich mit katholischem Teilstandort in Deuten



 

 

Herzlich Willkommen in unserer Schule!-Welcome to our School!


AKTUELLE MELDUNGEN:

Dorsten, 08.06.2020


Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft,

Sie haben in der letzten Woche per Email-Verteiler wichtige Informationen erhalten. Auch auf unserer Homepage haben wir die 23. Mail des Ministeriums hinterlegt.

23. SchulMail des Ministeriums vom 05.06.2020
23. SchulMail des Ministeriums vom 05.06.2020.docx (23.47KB)
23. SchulMail des Ministeriums vom 05.06.2020
23. SchulMail des Ministeriums vom 05.06.2020.docx (23.47KB)


Wir nutzen die verbleibende Zeit bis zum 15.06.2020 für die Erstellung neuer Pläne. Dazu erhalten Sie schnellstmöglich wichtige Informationen.

Diese Woche 08.06. bis zum 10.06. ist eine Kurzwoche. Am Donnerstag 11.06. (Feiertag) und am Freitag 12.06. (beweglicher Ferientag) finden keine Notgruppenbetreuung und kein Präsenzunterricht statt.

Bitte beachten Sie, dass die Tage 08.06.-10.06. nach Ihrem bisherigen Plan für den Präsenzunterricht stattfindet (Klasse 2 und 3 bzw. Teilgruppe Klasse 4).

Es sind noch viele Fragen ungeklärt. Gewiss ist, dass alle Kinder am 15.06. bis zum 26.06. durchgängig in die Schule kommen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder, auf unsere Schulkinder! Wir sind auch überzeugt, dass die Kinder auch in der großen Gruppe die bekannten Hygieneregeln bestmöglich einhalten werden.

Ich zitiere an der Stelle die Mail des Ministeriums:

…“Wir alle, vor allem aber die Schülerinnen und Schüler, brauchen jetzt ein Signal, dass Schule wieder „normal“ stattfinden kann …“

Als verantwortliche Schulleitung sehe ich es als wichtig an, dass die Bildung unserer Kinder in den Focus gerückt wird, dass wir Schule als Ort des Lernens erfahren. Als verantwortlicher Bürger ist mir aber durchaus bewusst, dass wir wachsam und achtsam miteinander umgehen müssen, damit sich die Infektionszahlen auch weiterhin in die richtige Richtung entwickeln.

Wir werden weiterhin nach unserem Hygieneplan, angepasst an die Corona-Pandemie, den Schulbetrieb umsetzen. Bitte achten Sie auch in häuslichen Gesprächen mit Ihren Kindern darauf, dass das Händewaschen und der Mund-Nase-Schutz sowie die Einhaltung der Abstandsregeln wichtig sind, die Infektionszahlen gering zu halten.

Gerne leisten wir einen engagierten Beitrag bei der Wiederaufnahme des Schulbetriebes, wir beachten dabei aber auch die Wichtigkeit der Gesunderhaltung aller Kinder, des Kollegiums und aller Mitarbeiter.

Herzlichst, Ihre Frau Lippert-Knospe




 

Dorsten, 19.05.2020

Impressionen aus den ersten Tagen Präsenzunterricht 



Die ersten Tage Präsenzunterricht sind erfolgreich verlaufen. 


Die Kinder aller Jahrgangsstufen haben schon mindestens einen Tag Unterricht in einer Kleingruppe von maximal 13 Kindern erlebt. Die Rückmeldungen der Kinder sind durchaus positiv. Auch die Lehrerinnen, die die Kinder im Präsenzunterricht begleiten, empfinden die Situation trotz ihrer Andersartigkeit als guten Kompromiss zum Beschulen auf Distanz.

Viele neue Regeln begegnen nun den Kindern in der Schule. Es beginnt mit einer geordneten Aufstellung auf dem Schulhof. Jedes Kind hat seinen eigenen Aufstell-Kringel, dadurch können wir die Abstandsregeln gewährleisten. Einzeln betreten die Schüler die Schule und gehen direkt ans Handwaschbecken. Das regelmäßige und gewissenhafte Händewaschen ist jetzt schon zu einer Routine geworden und gehört in unseren Schulalltag mehr denn je. Wenn wir am Montag, Dienstag und Donnerstag zwei Lerngruppen im Haus haben, so koordinieren wir mit unterschiedlichen Start- und Endzeiten, versetzen Pausen und Toilettenzeiten, dass sich die Gruppen nicht mischen. Die Kinder aus der Notgruppe haben entsprechend für ihre Pausen- und Toilettenzeiten auch angepasste Zeiten, sodass es zu keinen Überschneidungen kommt. Wir können nach den ersten gemachten Erfahrungen sagen, dass die Abläufe reibungslos funktionieren und die Kinder diese neue Struktur vorbildlich annehmen. 


 

 

 

  • IMG-20200519-WA0006
    IMG-20200519-WA0006
  • IMG-20200519-WA0007
    IMG-20200519-WA0007
  • IMG-20200519-WA0009
    IMG-20200519-WA0009


Uns ist wichtig, dass wir dieses positive Gefühl mit den Besuchern auf unserer Homepage teilen. Wir warten ganz gewiss auf neue Vorgaben von Seiten des Ministeriums und wir hoffen auf eine Erweiterung für den Schulbetrieb. Aber auch hier müssen wir uns in Geduld üben und gehen nun sehr zuversichtlich mit der neuen Situation um und freuen uns auf einen Teil der Kinder jeden Tag aufs Neue. 


Mit herzlichen Grüßen Ihre Frau Lippert-Knospe



Dorsten, 30. April 2020


Wir sind vorbereitet!

Liebe Eltern unserer Schulgemeinschaft,

mit diesen Bilder des heutigen Tages möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Vorbereitungen , Stand jetzt, geben. Wir sind bereit und freuen uns auf unsere Schüler!

  • 20200430_133501
    20200430_133501
  • 20200430_142810
    20200430_142810
  • 20200430_134446_1
    20200430_134446_1
  • 20200430_133758
    20200430_133758
  • 20200430_141756
    20200430_141756
  • 20200430_141231
    20200430_141231
  • 20200430_143101
    20200430_143101

Wann und wie es weitergeht entnehmen Sie bitte der heutigen persönlichen Email, welche Sie in Ihrem Postfach finden.

Bitte behalten Sie auch in der nächsten Woche unsere Homepage im Blick. 

Sobald wir mit unserem Präsenzunterricht für die Klassen 4  starten, werden Sie hier regelmäßig neue Erfahrungsberichte, Fotos oder sonstige Infos rund um das Thema Präsenzschule finden.

Zur Zeit üben wir uns noch in Theorie…

Wir haben uns so sehr auf die ersten Kinder für den Präsenzunterricht gefreut! 

Nun scheint alles doch wieder anders zu werden…

Dennoch: Aus der Ferne sind wir weiter für Sie da.


Viele liebe Grüße

Ihre Frau Lippert-Knospe und das gesamte Team der WLS 




Dorsten, 17. April 2020 +++Aktualisierung des Formulars +++28.04.2020


Liebe Eltern der Schulgemeinschaft, 

hier können Sie das Formular für die Notbetreuung herunterladen. 

Aktuelles Formular für die Notbetreuung ab KW 17
Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf (547.02KB)
Aktuelles Formular für die Notbetreuung ab KW 17
Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf (547.02KB)


Dieses Formular ist zwingend erforderlich, sofern Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen. Bitte melden Sie sich unbedingt zuvor an, falls Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen müssen. 

Dazu nutzen Sie bitte die folgende Email-Adresse: 

ogs-WLS@web.de 

Das ausgefüllte Formular benötigen wir stets vor Beginn der Notbetreuung. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie die Betreuung Ihres Kindes nicht anderweitig lösen können. Mit der Unterschrift Ihres Arbeitgebers wird bescheinigt, dass Sie eine unabkömmliche Tätigkeit ausüben und Ihre Arbeit nicht im Home-Office stattfinden kann. 

Die Bestimmungen zur Einhaltung der Hygienebedingungen empfehlen das Tragen einer Mund-Nase-Schutz-Maske. Ich empfehle hiermit, dass Sie Ihr Kinder für die Arbeitszeit im geschlossenen Raum mit einer Maske ausstatten. Da es gegebenenfalls noch immer schwierig ist, Masken in Apotheken zu erwerben, ist auch eine genähte Maske möglich. 

Wir wissen durchaus, dass es auch für die Kinder eine ungewohnte Situation ist. Dennoch richten wir uns nach den Empfehlungen - auch im Hinblick auf die eventuelle Vorgabe bei Aufnahme des regulären Schulbetriebes. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

Mit freundlichen Grüßen 

Lippert-Knospe 

-Schulleitung-




Dorsten, 10. April 2020




SUPERHELDEN
Superhelden.pdf
SUPERHELDEN
Superhelden.pdf





Dorsten, 3. April 2020

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

Ostern 2020...drei Wochen ruhte nun die Schule und für uns alle war es eine sehr ungewohnte Situation. Lehren und lernen aus der Ferne zeigte sich als Neuland für alle Beteiligten.

Ich danke allen Mitstreitern für die Geduld und Zuversicht in dieser schwierigen Phase. 

Nun beginnen die eigentlichen Ferien. Für die Kinder ist es wichtig, dass sie die Ferien nun auch als solche erleben und die schulischen Dinge in den Hintergrund rücken.

Die Erreichbarkeit der Schule sowie der OGS bleibt erhalten.

 

In folgenden Fällen erreichen Sie uns unter den bereits bekannten E-Mail-Adressen:

  • Notbetreuungsanspruch richten Sie bitte direkt an die E-Mail-Adresse der OGS unter ogs-wls@web.de
  • Mitteilung an die Klassenlehrerin über eine bestätigte CORONA-Erkrankung der Eltern oder des Kindes bzw. eines Geschwisterkindes unter TUTOR-wilhelm-lehmbruck-schule@web.de


Nun bleibt uns nur noch eine gesunde Zeit zu wünschen und auf ein baldiges Wiedersehen zu hoffen.

 

Ich grüße Sie herzlich im Namen des gesamten Teams der WLS mit Teilstandort Deuten.

Ihre Frau Lippert-Knospe


Dorsten, 30. März 2020


Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

Sie erhalten im Anschluss zwei neue Links. Wir hoffen, dass Sie mit Blick auf die letzte Woche "home-schooling" gut zurechtkommen und die Bearbeitung der Arbeitsmappen sich dem Ende neigt.

Wir möchten ausdrücklich die Empfehlung aussprechen, dass nur in dieser Woche  "home-schooling" stattfindet und die Kinder am Freitag, 03.04.2020 ihren „letzten Schultag“ vor den Osterferien haben. Dann beginnen die unterrichtsfreie Zeit und die Erholung von Schule.

Wir werden unsere Homepage kurz vor den „Osterferien“ noch einmal aktualisieren. Bitte behalten Sie auch in den Ferien die Homepage im Blick. Gegebenenfalls gibt es Änderungen und aktuelle Infos bezüglich der Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebes. Mit Stand von heute kann ich Ihnen keine verlässlichen Angaben zu der Situation zum 20.04.2020 machen.

Nach wie vor ist die Situation sehr fordernd und ungewöhnlich für alle Menschen. Zusammenhalt und Miteinander sind dabei gerade die größten Stärken, die uns in der schwierigen Zeit helfen können.

Ich danke der gesamten Schulgemeinschaft für die vielen schönen Zeichen, die Sie dem Kollegium per Mail oder anderen Nachrichtenkanälen zukommen lassen.

Einen besonderen Dank möchte ich auch an unsere Klassenpflegschaften aussprechen, die gerade auch jetzt einen unermüdlichen Einsatz im Hintergrund leisten (Sammlung aller Email-Adressen ist nur ein Beispiel).

Wir wünschen Ihnen weiterhin die beste Gesundheit, viel Geduld und Zuversicht.

Ich grüße Sie herzlich im Namen des gesamten Teams der WLS mit Teilstandort Deuten.

Ihre Frau Lippert-Knospe


 

Und hier noch einige Ideen und Anregungen:




Ich beschütze dich und mich – Ein Malbuch zum Thema Coronavirus

https://hutchputch.de/products/malbuch-coro?_pos=1&_sid=5b66e57c8&_ss=r







Linksammlung für deinen Lernspaß zu Hause!

https://padlet.com/utemariahartmann/WLS_Links









Dorsten, 27. März 2020


Hier das ganze Video sehen:

https://www.facebook.com/BildungslandNRW/videos/210844460248653?sfns=mo



 


Dorsten, 27. März 2020

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

nun ist die zweite Woche der ruhenden Schule hinter uns und die dritte Woche vor den Ferien beginnt bald.

Einige Eltern nutzen bereits die Möglichkeit der TUTOR-Email-Adresse und geben den Kollegen eine Rückmeldung. Für Ihr Feedback bedanken wir uns.

Es ist die Zeit für eine kleine Zwischenbilanz:

Die Welt befindet sich in einem Ausnahmezustand. Den meisten Menschen war das Ausmaß nicht bewusst. Die Situation betrifft alle Menschen, jeder Einzelne ist in den unterschiedlichsten Bereichen betroffen. Ich beziehe mich hier ausschließlich auf die schulischen Ausmaße, ohne den Blick dabei auf das Wesentliche zu verlieren.

Das Kollegium arbeitet zurzeit ohne Ihre Kinder. Auch für die Lehrer und das Team der OGS ist das eine schwierige Situation und uns fehlen die Kinder sehr. Weiterhin arbeitet das Lehrerkollegium im Hintergrund für Sie und Ihre Kinder weiter und engagiert sich dabei über das Maß hinaus. Dafür danke ich dem Team sehr. Der Zusammenhalt ist groß, die Distanz zueinander fällt auch uns schwer, aber wir alle versuchen, möglichst flexibel zu reagieren und mit der Situation gut zu arbeiten.

Sie erhalten auf der Homepage aktualisierte INFOS und weitere Links. Uns ist es besonders wichtig, dass Sie dieses als Angebot nutzen. Die Kinder haben in ihren Arbeitsmappen reichlich Material erhalten.

Berücksichtigen Sie, dass die Situation auch für Ihre Kinder sehr belastend ist. Arbeitsblätter und schulische Inhalte sollten gerade JETZT nicht der Schwerpunkt sein. Wir stellen Ihnen gerne immer wieder neue Anregungen rein, aber wir möchten hiermit auch das Statement geben, dass Sie die Zeit mit Ihren Kindern als Zeit der Ruhe und Besinnung auf das Wesentliche erleben sollten.

Schule und Bildung sind ganz bestimmt wichtige Faktoren in unserem Leben, Wirtschaft und Finanzen sind ebenfalls wichtige Aspekte. Doch gerade JETZT stellen für uns alle die Gesundheit und der Zusammenhalt in der Gesellschaft einen Schwerpunkt dar.

In diesem Sinne, passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf und bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihre Frau Lippert-Knospe & das gesamte Team der WLS

 

Und hier noch einige Ideen und Anregungen:

Spotify Playlist "WLS"

Dank Unterstützung aller Klassen- und Fachlehrer besteht sie nun aus 39 Titeln. Da ist von und für jeden was dabei 👍

https://open.spotify.com/playlist/0aOCAIfdLvA5WEcFw4pNB6?si=LFDkFAiqSb6OoP-TrqtN-w

https://www.onleihe.de/kreisre/frontend/welcome,51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

App: Einfach vorlesen (von Stiftung Lesen)

www.mandala-bilder.de

https://padlet.com/dirkoertker/h7cb387ajg0b

Dorsten, 23. März 2020

Zitat unseres Bürgermeisters mit Veröffentlichung am 22.03.2020:


Betreff: Land NRW hat Neuregelung zur Notbetreuung in Schulen und Kitas getroffen
Land NRW hat Neuregelung zur Notbetreuung in Schulen und Kitas getroffen

Durch die Erweiterung des Angebots ist auch die Betreuung von Kindern am Wochenende sichergestellt

3 Hürden: beschäftigt in kritischer Infrastruktur UND unabkömmlich UND eine Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – entsprechend der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes (RKI) – durch privates Umfeld organisiert werden kann

Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Neuregelung zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind, beschlossen. Die Neuregelung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration sowie des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen umfasst auch die Notbetreuung in Schulen und Kindertagesstätten am Wochenende.

Ab Montag (23. März 2020) reicht es aus, dass ein Elternteil in kritischer Infrastruktur tätig ist, um das Angebot der Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können. Das bedeutet, dass nicht, wie bisher, zwei Bescheinigungen des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit vorgelegt werden müssen. Alleinerziehende, die etwa in systemrelevanten Berufsgruppen tätig sind, brauchen neben der Arbeitgeberbescheinigung keine weiteren Nachweise zu erbringen.

!!! Die Neuregelung kann allerdings nur in Anspruch genommen werden, wenn die Betreuung des Kindes oder der Kinder nicht anderweitig verantwortungsvoll im privaten Umfeld organisiert werden kann.!!!

Ich bitte die Eltern eindringlich, das Angebot des Betreuungsanspruchs wirklich nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn keine andere Möglichkeit besteht. Oberste Priorität hat nämlich weiterhin, persönliche Kontakte weitestgehend einzuschränken.

Der Betreuungsanspruch, so sieht es die Neuregelung des Landes vor, wird in den Einrichtungen oder Kindertagespflegestellen erfüllt, mit denen Eltern einen Betreuungsvertrag haben. Einen Anspruch auf Betreuung haben fortan auch Eltern, die keinen Betreuungsvertrag mit einem Kindertagesbetreuungsangebot haben.
Die Neuregelung sieht darüber hinaus vor, dass die Betreuung von Kindern bis einschließlich 19. April 2020 bei Bedarf auch am Wochenende sichergestellt ist. Von der Regelung ausgenommen sind in den Osterferien die Tage von Karfreitag bis Ostermontag (10. bis 13. April 2020).

Für Rückfragen stehen die Schulverwaltung (schulverwaltung@dorsten.de) und das Jugendamt (jugendamt@dorsten.de) unter den folgenden E-Mailadressen zur Verfügung.

Der Antrag auf Notbetreuung kann hier heruntergeladen werden:
http://eservice2.gkd-re.de/selfdbinter120/DokumentServlet?dokumentenname=336-4279fieldDokument.pdf

Weitere Informationen:
https://www.dorsten.de/Corona/Corona_Informationen.asp



Liebe Eltern der Schulgemeinschaft, 


Sie lesen in der Ansprache des Bürgermeisters Herrn Tobias Stockhoff die Dringlichkeit der Überprüfung auf einen Betreuungsanspruch. Diesen Inhalt teilt unser Team der Wilhelm-Lehmbruck-Schule mit dem Teilstandort Deuten in vollstem Umfang. 
Wir müssen uns alle schützen und die Kontakte im öffentlichen Raum so gering wie möglich halten. Wir haben eine Krise in diesem Land, in der ganzen Welt, die alle Menschen auffordert, sehr besonnen zu handeln. Dazu zählt auch in unserem System Schule die Prüfung der Notwendigkeit der Betreuung in unseren Räumlichkeiten. Auch wenn wir nach Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes agieren und alle uns möglichen Maßnahmen zuverlässig ergreifen, ist die wichtigste Regel : So wenig Kontakt wie eben möglich.
Diese Regel möchten wir aufrechterhalten können!

Das Lehrerkollegium und das Team der OGS weiß sehr wohl, wie schwierig auch nun Ihr Alltag gegebenenfalls durch die zusätzliche Betreuung Ihrer Kinder geworden ist. Wir möchten Sie weiterhin dabei aus der „Ferne“, aus unserem Homeoffice unterstützen.

Als Anregung weiterer sinnvoller Materialien sehen Sie hier eine Auflistung verschiedener Internetseiten.
Das Kollegium hat diese Seiten für Sie geprüft und als pädagogisch wertvoll einsortiert.

Bleiben Sie gesund!

Mit lieben Grüßen
Ihre Frau Lippert-Knospe


1. Sendung mit der Maus (jetzt täglich um 11.30 im WDR Fernsehen und anschließend in der Mediathek) bzw. wdrmaus.de

2. https://www.br.de/kinder/schauen/willi-wills-wissen/willi-wills-wissen-alle-videos-von-a-bis-z-100.html

3. https://kinder.wdr.de/tv/wissen-macht-ah/

4. http://www.sport-attack.at/spiele-fuer-zu-hause

5. https://www.junge-klassik.de/de/junge-klassik-home/

6. https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn

7. https://www.zdf.de/kinder/logo

8. https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/unternehmen/lernen-mit-neuen-wdr-angeboten-100.html

9. https://www.presseportal.de/pm/6561/4553223/?utm_source=whatsapp&utm_medium=social

10. https://grundschul-blog.de/montagspakete-kostenlose-downloads-zum-lernen-zu-hause/

Dorsten, 20. März 2020

Liebe Eltern der Schulgemeinschaft,

Sie haben am Dienstag 17.03.2020 die Arbeitsmaterialien für Ihre Kinder abgeholt. Hier spreche ich mein großes Lob an Sie und an das Team der Wilhelm-Lehmbruck-Schule mit Teilstandort Deuten aus. Ich war sehr beeindruckt, mit welcher Zuverlässigkeit und Strukturierung alle Beteiligten die Situation bewältigen.


Die Gesellschaft ist vor eine große Herausforderung gestellt. Als Schule wissen wir um die Herausforderung an die Elternschaft. Sie haben nun zwar Materialien für die Arbeit zu Hause erhalten, dennoch ist es durchaus möglich, dass sich darüber hinaus Fragen ergeben, die Sie gerne an die jeweiligen Klassenlehrer und/oder Fachlehrer richten können.


Dazu erhalten Sie nun die Möglichkeit über eine neu eingerichtete E-Mail-Adresse die wie folgt lautet:

TUTOR-Wilhelm-Lehmbruck-Schule@web.de


Das Kollegium checkt möglichst täglich die Anfragen und wird aufkommende Fragen gerne im Rahmen des Möglichen beantworten.

 

Wichtiger Hinweis:

Der Schulhof als Spielplatz für die Kinder ist gesperrt. Achten Sie dringend darauf, dass Ihre Kinder diese Hinweise beachten und umsetzen.

Die Schule ist verlässlich erreichbar unter der Nummer des Hauptstandortes 02362-3520 und des Teilstandortes 02369-22281 (auch die Anrufbeantworter werden regelmäßig abgehört).

Sie erreichen uns ebenso unter folgenden Email-Adressen:

1. TUTOR-Wilhelm-Lehmbruck-Schule@web.de

2. ogs-wls@web.de

3. email@wilhelm-lehmbruck-schule.dorstener-schulen.de

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine ruhige und gesunde Zeit!

Herzlichst, Ihre Frau Lippert-Knospe

und das gesamte Team der Wilhelm-Lehmbruck-Schule



Wir laden Eltern, Kinder und Besucher herzlich ein, unsere wunderschöne kleine Schule im Grünen von Dorsten-Östrich kennenzulernen und sich über das Schulprogramm, unsere Aktivitäten und wichtige Termine zu informieren. 

Unsere Grundschule versteht sich als lernende Gemeinschaft. Wir legen Wert darauf, dass das Kind im Mittelpunkt unseres unterrichtlichen und erzieherischen Handelns steht und wollen es in unserem gut strukturierten Alltag zum selbstständigen Lernen befähigen und seine Persönlichkeit stärken.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken auf unseren Seiten!